Leistadt ist ein Ortsteil der Kreisstadt Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz und hatte im Jahr 2007 etwa 1000 Einwohner.

Das Wahrzeichen des Dorfes ist das Rathaus aus dem Jahr 1750, das in seinem Turm die zwei Glocken der evangelischen Kirche trägt. Die dritte Glocke ist die so genannte politische Glocke und wird noch heute für das Totengeläut genutzt.

Die einzige Glocke der evangelischen Leodegarkirche wird nicht dazu benutzt, zum Gottesdienst zu rufen, sondern läutet nur während des Vaterunsers.

Die katholische Kirche St. Michael liegt in herausragender Position am südlichen Ortsrand.

Das Leistadter Wappen
Das Leistadter Wappen

RESERVIERUNGS-TELEFON:

0 63 26 - 98 99 44


Mittwoch bis Montag

ab 11.00 Uhr

Sonntage & Feiertage

11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Dienstag Ruhetag